Garmin Oregon 700

Der smarte Outdoor Guide: Garmin Oregon 700 / 750t

Die vierte Generation der beliebten Outdoor GPS-Serie von Garmin punktet mit neuer Menüführung, Geocaching-Live, Wetterradar, RoundTrip Routing, Smart-Notifications und Anbindung an Connect IQ.

Der Name Oregon steht bei Outdoorern für die Referenz bei GPS-Handgeräten. Ein Handschmeichler, ein robustes Gerät mit langer Akkulaufzeit und ein verlässlicher Begleiter auf Touren – ob im Harz, auf dem Camino oder auf der Elbe. „Der neue Oregon 700 setzt die Tradition der Serie fort“, bestätigt auch Garmin-Category-Manager Peter Weirether. Rein optisch hat sich nicht viel verändert, der Oregon 700 ist dem Vorgänger Oregon 6xx sehr ähnlich. Aber unter der Haube hat das neue Modell gehörig zugelegt.


Oregon 700 und 750t – die Neuheiten im Überblick
– Smartphone kompatibel und WLAN-fähig
– erweiterter Umfang smarter Funktionen wie Wetterradar, Connect IQ Unterstützung und Geocaching Live
– optimierter GPS und GLONASS Empfang
– vorkonfigurierte Profile für beliebte Outdoor-Aktivitäten
– RoundTrip Routing im Wander- und Fahrradmodus
– ein Jahr kostenloses Abonnement von BirdsEye Satellitenbildern
– heller und kontrastreicher kapazitiver Touchscreen
– 16 Stunden Batterielaufzeit
– vorinstallierte Europakarte (TopoActive) und integrierte 8MP Kamera mit Blitz (Oregon 750t)
(UVP: 449,99 bzw. 599,99 €; Verfügbarkeit: Ende Juli 2016)

Mehr Informationen zum Oregon 700

Mehr Informationen zum Oregon 750t


Die Key-Features vom Oregon 700/750t

Neu Optimierte GPS & GLONASS Antenne Hochsensibler GPS- & GLONASS-Empfänger ermöglicht einen besseren Empfang und eine genauere Trackaufzeichnung.
Neu Aktivitätsprofile Aktivitätsbasierte Menüführung und voreingestellte Profile – u.a. für Bergsteigen, Wandern, Radfahren, Geocaching – für eine einfache Bedienung.
Neu Geocaching Live Die Einbindung von Geocaching.com ermöglicht es, gewünschte Geocaches mit dem Gerät einfach zu finden und herunterzuladen – per WLAN oder sogar von unterwegs mit deinem gekoppelten Smartphone.
Neu Connect IQ Individualisierungsmöglichkeiten durch Downloads von Apps, Widgets und Datenfeldern aus dem Garmin Connect IQ Store.
Neu Erweiterte Konnektivität Dank WLAN oder einer Bluetooth-Verbindung zu deinem Smartphone kannst du kabellos Software aktualisieren, Smart Notifications erhalten, Daten zu Garmin Connect hochladen und sogar gefundene Geocaches oder deine Position per LiveTrack teilen.
Neu RoundTrip Routing Gib Distanz und Startpunkt für deine Rad- oder Wandertour vor und dein Oregon bietet dir drei Optionen für interessante Rundstrecken.
Neu BirdsEye Abonnement Ein Jahr kostenlos weltweite BirdsEye Satellitenbilder.
Neu Wetterradar Neben Wetterinformationen und -vorhersagen besitzt der neue Oregon auch ein animiertes Wetterradar auf der Kartenseite.
Touchscreen 3“ (7,6cm) großer Touchscreen, der auch bei Sonnenlicht gut ablesbar ist und sowohl im Hoch- als auch im Querformat genutzt werden kann.
Kamera (750t) 8 Megapixel Kamera mit Autofokus und LED-Blitz/Taschenlampe (750t).
ABC Sensoren Elektronischer 3-Achsen-Kompass mit Neigungskorrektur, Beschleunigungssensor und barometrischer Höhenmesser.
Vorinstallierte Karte In allen Modellen ist die weltweite Basiskarte vorhanden, auf dem 750t ist zusätzlich die TopoActive Europa Karte inklusive kostenlosen Updates vorinstalliert.
Erweiterbarer Speicherplatz microSD Kartenslot für zusätzliche Landkarten oder um den Speicherplatz zu erweitern.
Duales Batteriesystem Nutzung mit Standard AA Batterien oder Garmin NiMH Akku-Pack; Akku-Pack kann im Gerät geladen werden.
Kabelloses Teilen Teile kabellos Routen, Tracks, Wegpunkte und Geocaches mit anderen kompatiblen Garmin Handgeräten.
Garmin BaseCamp Kompatibel mit der kostenlosen Garmin BaseCamp Software, mit der du Karten, Wegpunkte, Routen und Tracks anschauen, bearbeiten und organisieren kannst.
Robust

Robust und wasserdicht nach IPX7.

ActiveRouting

Individuelle Routenvorschläge für verschiedene Outdoor- und Freizeitaktivitäten wie Wandern, Tourenradfahren und Mountainbiken.

 

Die technischen Daten vom Oregon 700

Größe: 6,1 x 11,4 x 3,3 cm
Gewicht: 209,8g mit Batterien
Displaygröße: 3,8 x 6,3 cm; diagonal 3“/7,6 cm
Displayauflösung: 240 x 400 Pixel
Batterietyp: Wiederaufladbarer NiMH Akku-Pack (bei 750t inkl.) oder 2 AA Batterien (nicht inkl.) NiMH oder Lithium empfohlen
Batterielaufzeit: Bis zu 16 Stunden (wiederaufladbar & AA Batterien)
Wasserdicht: IPX7 (hält dem Eindringen von Wasser in einer Tiefe von bis 1 zu Meter für bis zu 30 Minuten stand.)
Drahtlose Übertragung: WLAN, Bluetooth, ANT+
Schnittstelle: USB und NMEA 0183 kompatible
Akzeptierte Speicherkarten: microSD-Karte bis zu 32 GB (nicht inkl.)
Wegpunkte: 10.000
Routen: 250
Trackaufzeichnung: 20.000 Punkte, 250 Tracks

Oregon 700 und 750t im Vergleich

Oregon 700 Oregon 750t
3“ (7,6cm) Touchscreen mit Hoch- und Querformat, bei Sonnenlicht ablesbar
Weltweite Basiskarte mit Schummerung
BirdsEye Satellitenbilder (1 Jahr kostenlos)
Hochsensibler GPS & GLONASS Empfänger mit HotFix, WAAS-fähig
Geocaching Live
Wetterradar
WLAN, Bluetooth, ANT+ fähig
Wasserdicht nach IPX7
Elektronischer 3-Achsen-Kompass
Barometrischer Höhenmesser
Connect IQ kompatibel
Inklusive wiederaufladbarem NiMH-Akku-Pack
Inklusive AC-Netzadapter
8 Megapixel Autofokus-Kamera mit Blitz & Taschenlampe
Vorinstallierte TopoActive Europa Karte (inkl. kostenloser Updates)


So gibt es mit dem Oregon 700 erstmals bei GPS-Handgeräten die Konnektivität zum Connect IQ Store von Garmin. „Das bedeutet, dass der Oregon künftig durch Apps, Widgets und Datenfelder, die es im Connect IQ Store zum Download gibt, individuell erweitert werden kann“, erklärt Peter. Was bereits für Smartwatches und Fitnesstracker funktioniert, kommt demnächst auch auf den Oregon zu: Entwickler können eigene Apps entwickeln, über den Connect IQ Store zum Download bereitstellen. Bereits zum Start können Datenfelder hinzugefügt werden – bis Ende des Jahres dann auch Apps und Widgets. Und wer selber in der Lage ist, zu entwickeln, kann so die Dinge auf sein eigenes Oregon bringen, die er ständig benötigt – und teilt sie idealerweise mit anderen Nutzern über die Plattform Connect IQ.

Integrierte Anbindung an geocaching.com und erweiterte Konnektivität

galerie-geocachingEine weitere Neuerung, und insbesondere Geocacher werden bei diesem Feature aufhorchen: Der Oregon 700 verfügt über eine integrierte Anbindung an die Daten von Groundspeak, Betreiber der weltweit größten Datenbank unter geocaching.com. „Damit ist es möglich, direkt mit dem Oregon 700 in einem Bestand von Millionen Geocaches zu suchen, die Ergebnisse zu filtern und direkt auf das Gerät zu laden“, erläutert der Experte.

Und dafür ist künftig keine kabelgebundene Verbindung mehr notwendig: Der Oregon 700 „spricht“ nicht nur Bluetooth, sondern hat auch ein WLAN-Modul integriert. Der Download von Daten von der Webseite der weltgrößten Datenbank mit Geocaches, geocaching.com, auf das Handgerät kann somit an jedem Ort erfolgen – auch unterwegs mit einem gekoppelten Smartphone. Für die Nutzung der Anbindung an geocaching.com empfiehlt sich eine Premium-Mitgliedschaft bei Groundspeak. Ohne diese gibt es vom Betreiber der Plattform eine Limitierung auf den Download von 3 Caches pro Tag.
Anders herum ist es damit jetzt auch möglich, Daten zu Garmin Connect unterwegs hochzuladen, gefundene Geocaches oder auch die eigene Position per LiveTrack mit Freunden zu teilen – und sie somit an den eigenen Abenteuern teilhaben zu lassen. Oder aber, um die voraussichtliche Dauer einer Wanderung auch per LiveTrack an Freunde zu übermitteln.

Stichwort Konnektivität: Über die Schnittstellen, dazu gehört auch weiterhin die ANT+-Schnittstelle, können Sensoren mit dem Oregon 700 gekoppelt und Daten zur Garmin Connect Mobile App synchronisiert werden. Und: Auch die Smart-Notifications, also Benachrichtigungen vom Handy über eingehende Nachrichten oder Anrufe, halten jetzt auf dem Oregon 700 Einzug.

Für Wanderungen und Ausflüge extrem hilfreich: Der Wetterradar mit animierter Echtzeitdarstellung.

Weiterhin vorhanden sind im neuen Oregon natürlich Barometer, Beschleunigungssensor und 3-Achsen-Kompass. Die GPS-Antenne im Gerät wurde umplatziert – und die neue Position der GPS- und GLONASS-Antenne sorgt für eine noch höhere Genauigkeit. Wetterinformationen und -vorhersagen, animierter Regenradar – die Liste der Features läßt sich beliebig fortsetzen. In der Bedienung des Geräts gibt es ebenfalls einige Optimierungen. „Nach den positiven Rückmeldungen zur eTrex Touch Bedienung haben wir nun auch beim neuen Oregon die aktivitätsbasierte Menüführung integriert“, zeigt Peter Weirether die Oberfläche. Voreingestellte Profile, beispielsweise für Bergsteigen, Wandern, Radfahren oder eben Geocaching, sorgen für eine einfache Bedienung.

RoundTrip Routing für interessante Rundstrecken

galerie-roundtripEin sehr spannendes Feature, das Radfahrer bereits von den Edge-Geräten kennen, hat Garmin dem Oregon 700 ebenfalls spendiert: Das RoundTrip Routing. Dazu gibt man eine Distanz in Kilometern an, wählt Routenoptionen aus – und der Oregon 700 führt vom Ausgangspunkt auf der gewünschten Distanz bis zu eben jenem Ausgangspunkt zurück. Ideal für Wanderer und Abenteurer, um neue Wege zu erforschen und Abenteuer zu entdecken. Aber auch für Geocacher, die eine Suche nach Tupperdosen mit einer Wanderung verbinden möchten und dabei bereit sind, neue Wege zu entdecken und sich von ihrem Oregon 700 oder Oregon 750t leiten zu lassen.

Der neue Oregon wird in Deutschland in zwei Versionen verfügbar sein. Zusätzlich zum Oregon 700 gibt es den Oregon 750t, der mit einer integrierten 8 Megapixel Autofokus Kamera mit Blitz und Taschenlampe, einem wiederaufladbaren NiMH-Akku Pack inklusive AC-Netzadapter sowie einer vorinstallierten TopoActive Europa Karte inklusive kostenloser Updates ausgeliefert wird.

Zusätzlich gibt es zwei Bundles des Oregon 700 – zum einen mit Version 7 der Topo Deutschland und zum anderen mit der TransAlpin V4Pro.

Der Oregon 700 wird voraussichtlich ab Ende Juli verfügbar sein. Für eine Benachrichtigung zur Verfügbarkeit kannst du dich mit deiner Mailadresse im Shop von Garmin registrieren und wirst bei entsprechendem Lagerbestand sofort per e-Mail informiert.

Mehr Informationen zum Oregon 700 Mehr Informationen zum Oregon 750t

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte gib das Ergebnis der Aufgabe als Zahl ein *