Geocaching III von Markus Gründel & Melanie Lipka, erschienen im Conrad Stein Verlag / (c) Melanie Lipka

Standardwerk für Geocacher erscheint in neuer Ausgabe

Markus Gründel ist in der Geocaching-Community längst kein Unbekannter mehr. „Der Gründel“ wird er in der Szene genannt – und mit der Bezeichnung meint man landläufig sowohl die Person als auch das Nachschlagewerk „Geocaching“, das der Bestsellerautor geschrieben hat. Vor fast zehn Jahren erschien „Geocaching I – Alles rund um die moderne Schatzsuche“, seit kurzem steht ein weiterer Nachfolger in den Buchläden.

Autor Markus Gründel
Autor Markus Gründel (Grafik: Melanie Lipka)

Der Gründel“ ist so etwas wie die Gelben Seiten der Geocacher. Ein Standardwerk, das Standardwerk. Als Markus Gründel im Mai 2007 den ersten Band veröffentlichte, ahnte er noch nicht, das sein Werk eines Tages eine Instanz sein wird. Das 128 Seiten schmale, handliche Buch war das ideale Nachschlagewerk für das damals noch junge Hobby vieler. Sämtliche Facetten, Gadgets und Tools und den Slang der Geocacher finden sich in dem Buch wieder. Der direkte Nachfolger „Geocaching II – von Mysterys, Rätsel und Lösungen“, den der Autor gemeinsam mit dem Leipziger Steven Pondorf geschrieben hat, widmet sich hingegen einer Spielart des Geocaching und gibt ebenfalls als Nachschlagewerk hilfreiche Lösungsansätze für besonders anspruchsvolle Rätselcaches.

Jetzt ist „Geocaching III – Voll im Bilde beim GPS-Abenteuer“ erschienen. Für Markus Gründel ein Buch, das einerseits eine Fortschreibung der Serie ist, zum anderen aber durch das viele Feedback insbesondere zum ersten Teil entstanden ist: „In Schulprojekten, wo Geocaching durchaus häufig thematisiert wurde, gab es das Feedback, dass der erste Teil super ist, für Kinder aber stellenweise nicht passt“, erzählt der Hannoveraner. Durch einen Zufall lernte er auf einem Geocaching-Event in Leipzig (den legendären Geogames mit über 4.500 Teilnehmern) Melanie Lipka kennen, die ebenfalls vom Geocaching begeistert war, dies aber auch mit einem weiteren Hobby, dem Zeichnen von Comics, verband – unter anderem illustrierte sie bereits ein Comic-Faltblatt, welches auf die wichtigsten Themenfelder bei „Geocaching und Naturschatz“ aufmerksam macht. Wenig später entstand gemeinsam die Idee, das Geocaching-Nachschlagewerk für eine spezielle Zielgruppe zu überarbeiten: Für die ab 10jährigen.

Melanie Lipka, in der Geocaching-Szene als Mietzecacherin bekannt, zeichnete für die neue Ausgabe die Comics. Und sich selbst.
Melanie Lipka, in der Geocaching-Szene als Mietzecacherin bekannt, zeichnete für die neue Ausgabe die Comics. Und sich selbst.

„Ein völlig neuer Ansatz“, berichtet Markus. Denn bis dato gab es zwar Geocaching-Bücher für Kinder, aber eben nicht als Nachschlagewerk. Umdenken für den Autor. Informationen zum und über das Klettern? Für Kinder nicht passend. Details zu Cachetypen? Für Kinder noch nicht verständlich genug. An vielen Stellen mussten ganze Passagen neu aufbereitet werden. Aber das eigentlich Spannende: Durch das gesamte Buch zieht sich die „Handschrift“ von Melanie Lipka. Mit ihren Comics und Illustrationen bereitet sie zum Teil komplexe Sachverhalten zielgruppengerecht auf. „Links Text, rechts Bild – das Prinzip zieht sich durch das ganze Buch“, bestätigt Markus. Und in dieser Form ist der neue Teil der Buchserie beispielsweise für Schulklassen ein echter Mehrwert: „Lehrer oder Lehrerin kann mit dem ersten Serienteil arbeiten, die Klasse mit dem dritten – das ergänzt sich prima“, so der Autor. Und das erste Feedback auch aus den Geocacher-Kreisen bestätigt das Konzept der beiden Autoren.

Ob es einen weiteren Teil der Erfolgsserie (hinter vorgehaltener Hand werden Verkaufszahlen im fünfstelligen Bereich genannt) geben wird, läßt Markus Gründel derzeit noch offen. Parallel zum „Gründel III“ erschien im gleichen Verlag ganz frisch „Ausrüstung II – für Camp, Küche und mehr“ – wieder ein Nachschlagewerk, wieder mit praxisnahen Mehrwerten, wieder von Markus Gründel. Und: Noch in diesem Jahr wird „GPS – Praxisorientierter Umgang mit GPS-Empfängern auf Tour und am PC“ erscheinen.

Das Buch „Ausrüstung II“ stellen wir später vor, ebenso das neue Werk „GPS“ nach Erscheinen.

„Geocaching III – Voll im Bilde beim GPS-Abenteuer“
Erschienen im Conrad Stein Verlag
ISBN 978-3-86686-494-8

Die Grafiken stammen von Melanie Lipka, www.mietzecacher.de für Geocaching III, Conrad Stein Verlag – wir verwenden sie mit freundlicher Genehmigung des Autors.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte gib das Ergebnis der Aufgabe als Zahl ein *