UTM-Gitter

Gitternetz auf Landkarten nach der universalen transver­salen Mercator-Projektion. Einheitliche Meridianstreifen-Abbildung der Erde mit 6 Grad breiten Zonenstreifen; es werden großräumige Gebiete auf eine ebene Oberfläche projiziert, um die Position in bestimmten Gebieten oder Zonen zu messen. Dieses Koordinatensystem ist in Deutschland sehr verbreitet und findet auch bei der Vermessung zur Erstellung von Landkarten Verwendung.

 

<Zurück zur Lexikonübersicht