NAVIGON Cruiser: Die Motorradnavigation von Garmin für das Smartphone

Mit der NAVIGON Cruiser App bringt Garmin erstmals eine Motorrad- Navigations-App für all diejenigen auf den Markt, die sich eine leichte und vor allem flexible Navigation auf dem Motorrad wünschen.

Als erste Motorrad-App aus dem Hause Garmin schöpft die NAVIGON Cruiser App direkt aus den Vollen. Neben einer leichten Bedienbarkeit bietet sie zahlreiche praktische Features, wie individuelle Routenanpassung, Round-Trip Funktion oder Echtzeit-Informationen zu Wetter und Blitzern und ist vor allem für Einsteiger wie gemacht.

Dank flexiblem Abo-System kann sie nach Wunsch als Monats- und Jahresabonnement oder zur dauerhaften Nutzung heruntergeladen werden. Unentschlossene können die App vor dem Kauf sieben Tage lang kostenlos testen.

Die neue Garmin NAVIGON Cruiser App im Überblick

=> Sieben Tage lang kostenlos testen

=> Flexibles Abosystem für iPhone und Android: 1 Monat 3,99€, 1 Jahr 19,99€, unbegrenzte Nutzung 59,99€

=> Einführungspromotion: bis zum 11. Juni 20% Rabatt (47,99 € statt 59,99 €) auf die unbegrenzte Nutzung der Regionen Europa, Nordamerika oder Australien & Neuseeland

=> Leichte Bedienbarkeit mit „smartphone-fähigen Motorradhandschuhen“

=> Individuelle Routenanpassung und Round-Trip Funktion

=> WOW!-Button zur Speicherung von besonderen Orten

=> Echtzeit-Informationen zu Wetter und Blitzern

=> Motorradspezifische Sonderziele entlang der Route

„Bei Garmin haben wir den Vorteil, dass wir inzwischen auf eine langjährige Erfahrung in den Bereichen Motorradnavigation und App-Entwicklung zurückgreifen können. Diese Erfahrungen nutzen wir kontinuierlich bei der Weiterentwicklung unserer Produkte und komplettieren jetzt mit der NAVIGON Cruiser App unser Produktportfolio, um auch Gelegenheitsfahrern und Smartphone-Nutzern eine gute Möglichkeit der Navigation zu bieten. Somit können wir mit unseren etablierten zūmo-Modellen zum einen die Bedürfnisse der hart gesottenen Biker, die auch bei Wind und Wetter unterwegs sind, befriedigen und bieten zum anderen Gelegenheitsfahrern und Einsteigern, die sich noch nicht festlegen wollen, mit der Cruiser App eine praktikable Lösung,“ so Jochen Katzer, Senior Manager NAVIGON & Mobile Business bei Garmin.

Mehr Fahrspaß dank hilfreichen Features

Neben der individuellen Gestaltung der eigenen Route – über zwei Regler können die Kurvigkeit der Strecke sowie ein eventuell gewünschter Umweg bestimmt werden – bietet die App auch die von NAVIGON bekannten hervorragenden Navigationsanweisungen (auch via Bluetooth direkt in den Helm). Die für Motorradfahrer optimierte Navigationsansicht inklusive Fahrspurassistent besticht durch die realistische Terraindarstellung des Geländes. Die Umgebung auf dem Motorrad zu erkunden wird mit der sogenannten Round-Trip Funktion ein Leichtes, denn je nach ausgewählter Dauer und Richtung schlägt die App eine mögliche Route vor. Dabei wird der Biker in Echtzeit über Blitzer sowie die Wetterlage informiert und gewarnt, falls sich die Wettervorhersage entlang der Route akut verschlechtert. Gefällt es an einem Ort besonders gut, lässt sich dieser ganz einfach über den WOW!-Button speichern, dabei kann zwischen den Kategorien „Schöner Ort“ und „Fahrspaß“ gewählt werden.

Eine Übersicht der Tankstellen und Restaurants entlang der Route sorgt dafür, dass sowohl Maschine als auch Fahrer alle Bedürfnisse unterwegs stillen können. Über Glympse kann die aktuelle Position und voraussichtliche Ankunftszeit mit Freunden oder der Familie geteilt werden und auch das Live-Tracking der eigenen Fahrt ist möglich. Auch ohne Smartphone-Halterung navigiert die App ganz einfach aus der Jackentasche heraus via Bluetooth- oder Kabel- Verbindung zu einem Kopfhörersystem.

Die optimierte Benutzerführung macht die Bedienung mit smartphone-fähigen Motorradhandschuhen besonders leicht. Neben dem zentralen Multifunktionsbutton, können sechs weitere Quick-Links individuell vom Nutzer festgelegt und über die extra großen Schaltflächen ausgewählt werden. Dank kontraststarken Farben ist die Verwendung der App auch bei schlechten Lichtverhältnissen möglich.

Die App ist für iPhone und Android verfügbar und lässt sich ab sofort im App Store und auf Google Play herunterladen. Nach der siebentägigen Testphase stehen wahlweise ein Monats- oder Jahresabonnement sowie die unbegrenzte Nutzungsoption zur Verfügung. Auch wer einen Urlaub plant, profitiert von dem flexiblen Angebot. So kann beispielsweise zusätzlich zur unbegrenzten Europa- Nutzung parallel das Abo für den Nordamerikaurlaub über einen Monat abgeschlossen werden. Neben Europa und Nordamerika steht Kartenmaterial für Australien & Neuseeland zur Verfügung. Regelmäßige, kostenlose Kartenupdates sind in allen Paketen enthalten. Zur Markteinführung gibt es eine Preispromotion mit 20% auf die unbegrenzte Nutzung für alle Regionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib das Ergebnis der Aufgabe als Zahl ein *