Running Dynamics Pod

Messe deine wichtigsten Daten mit dem Running Dynamics Pod. Alle sechs wichtigsten Messgrößen werden für deine Leistungsbeurteilung bereitgestellt. Automatisch, sobald du losläufst.

Der neue Running Dynamics Pod

Entspannt ohne Brustgurt laufen bedeutete bisher, auf eine detaillierte Laufanalyse zu verzichten. Das ändert sich ab sofort mit dem innovativen Garmin Running Dynamics Pod. Mit nur 12 Gramm fällt der unauffällig designte Pod kaum ins Gewicht und lässt sich ganz leicht an der Sporthose befestigen. Der ideale Punkt zum Tragen des Pods ist der Hosenbund am Rücken, genau mittig.

Der Pod startet die Aufzeichnung automatisch und überträgt Daten, sobald du losläufst. Im Einsatz misst der Running Dynamics Pod Bewegungen und Laufverhalten seines Trägers. Die vertikale Bewegung und das vertikale Verhältnis, die Schrittlänge und Schrittfrequenz, die Bodenkontaktzeit und die Links-Rechts-Balance ermittelt das kleine und leichte Gerät und überträgt diese Werte über ANT+ an die Garmin Uhr.

Koppeln lässt sich der optional erhältliche Running Dynamics Pod mit dem Garmin Forerunner 935 sowie Forerunner 735 XT und den Modellen der fēnix 5– sowie der Chronos-Serie.

Die Laufeffizenzwerte lassen sich mit Hilfe von Garmin Connect hervorragend visualisieren und auswerten. Wichtige Informationen über das eigenen Laufverhalten geben dabei Aufschluß über Potentiale und Reserven, sind aber beispielsweise auch Indikator für nicht verheilte Verletzungen oder Trainingsdefizite.

Running Dynamics Pod im Überblick
(UVP: 69,99 €; verfügbar ab April 2017)

=> Misst ohne Brustgurt erweiterte Laufeffizienz-Werte
=> Startet die Aufzeichnung automatisch
=> Synchronisiert Daten zu Garmin Connect
=> Batterielaufzeit bis zu einem Jahr bei einer Nutzung von 1 Std. pro Tag

Mehr Informationen und Onlinebestellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib das Ergebnis der Aufgabe als Zahl ein *