header

#WearCityHack – Kreativität und Engagement

Wir fordern Dich heraus beim Hackathon mit Deinen Ideen im Bereich Wearables und Smart City Technologien im Wettbewerb gegen andere kluge Köpfe anzutreten und Teil von Garmin Connect IQ zu werden. Interessierte SoftwareentwicklerInnen treffen hier zusammen um innerhalb von 24 Stunden ein Projekt selbst zu planen und umzusetzen.

Berlin Partner, AtomLeap und Wear IT Berlin organisieren WearCityHack, der passionierte EntwicklerInnen und TüftlerInnen zusammenbringt und einen Ort schafft, um sich kreativ auszutoben und in einem intensiven Zwei-Tages-Programm an neuen Ideen zu arbeiten. Über den Hackathon hinaus werden die besten Teams sechs weitere Monate vom Berliner Accelerator AtomLeap betreut und ihre Ideen auf der Metropolitain Solutions – der größten Konferenz zum Thema Smart City der Zukunft im deutschsprachigen Raum – präsentiert.

Der Hackathon konzentriert sich auf zwei wichtige Megatrends: Wearables und Smart City.

Ablauf Hackathon

Bild: Sebastiaan ter Burg
Bild: Sebastiaan ter Burg

Jetzt geht es auch schon los in Kleingruppen per Brainstorming potenzielle Topics und Problemstellungen zu identifizieren und sich auf ein gemeinsames Ziel zu einigen, sowie dieses in der sich anschließenden Entwicklungsphase umzusetzen.

Unterstützung bekommt Ihr dabei von Garmin und IBM in Form von API, Cloud Service, Präsenz von Entwicklern und Wearables zum live testen. Beste Voraussetzungen also um beispielsweise neue Apps zum Thema active Lifestyle, Sport & Fitness, Outdoor oder Urban Adventure zu entwickeln.

Was ist Garmin Connect IQ?

Mit Connect IQ betreibt Garmin eine Plattform, die Entwicklern erstmals die Möglichkeit bietet Apps, Widgets, Watch Faces und Data Fields für Wearables von Garmin zu erstellen. Darüber hinaus können mit Connect IQ Sensordaten zur Entwicklung neuer Funktionen genutzt werden. Garmin Wearables lassen sich so individuell auf jeden Nutzer maßschneidern. Das Software Developer Kit steht seit Anfang des Jahres 2015 zur Verfügung.

connectiq

Vorstellbar sind dabei aber nicht nur Veränderungen wie zusätzliche Darstellungsoptionen. Mit Connect IQ kann man bestehenden Produkten auch zu völlig neuen Funktionen verhelfen. Aus einer Laufuhr wird beispielsweise im Handumdrehen eine voll funktionsfähige Schiedsrichteruhr: Tore zählen per Tastendruck oder Synchronisierung von Spielständen mit den Schiedsrichtern anderer Partien.

Mit einer guten Idee und gelungener Umsetzung hat Deine Anwendung beste Chancen als Sieger gekürt und damit im Connect IQ Store der Community zum Download zur Verfügung gestellt zu werden. Diese und weitere Prämierungen in Form von interessanten Sachpreisen erwarten Dich.

Entwicklungsbegeisterte aufgepasst!

Du hast innovative, kreative Ideen, bist passionierte Entwicklerin oder Entwickler und hast Freude daran Dein Projekt umzusetzen? Dann bist Du bei diesem Event genau richtig. Wir schaffen eine Plattform zur Diskussion, Konzeption und Durchführung jeglicher Ideen rund um das Thema Wearables und damit die Möglichkeit zu anregendem Austausch und Wissenstransfer.

Bild: Pedro Lopez
Bild: Pedro Lopez

Ob Du eine eigene App, ein eigenes Watch Face, Data Fields oder ein Widget entwickeln möchtest, dieser Event bietet Dir die Möglichkeit zur Realisierung Deiner Ideen und damit die Chance den Anstoß für innovative Produkte von morgen zu geben.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann melde Dich noch heute an und sei mit dabei beim WearCityHackathon am 05. und 06. Dezember.

Die Anmeldung findest Du unter: http://www.wearcityhack.com/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte gib das Ergebnis der Aufgabe als Zahl ein *