Garmin Connect: Neue Features – Teile deinen Erfolg und belohne deine Leistung

Garmin Connect™ wird dauerhaft verbessert um dir zu helfen deine persönliche #BeatYesterday Geschichte zu schreiben. Diesen Monat kannst du dich unter anderem über Social Sharing und neue Challenge Auszeichnungen freuen, die dich noch ein kleines Stück weiter an dein Limit bringen.

Social Sharing

Eine Aktivität kannst du mit einem Foto versehen und mit deinen Netzwerken teilen.

Deine Erfolge mit Familie und Freunden zu teilen kann ein super Motivator sein. Das Ganze geht jetzt auch mit Fotos. Mit dem neuen Update kannst du nach dem Beenden einer Aktivität nun ganz einfach ein Foto machen und dieses anschließend, inklusive überlagerten Trainingswerten und Statistiken, teilen. Also mach dich bereit die tolle Landschaft deiner Lieblingsstrecke oder ein verschwitztes Selfie nach dem Training zu posten.

Challenge Auszeichnungen
Bei den Garmin Connect Challenges will jeder der Erste sein. Doch was ist, wenn du eine Woche Trainingspause machst oder sich dein Freund Tom, ohne es dir zu sagen, bei einem Marathon anmeldet? Wir sind der Meinung du verdienst mit den neuen alternativ Challenge Auszeichnungen trotzdem ein wenig Anerkennung.
Das heißt, wenn du zum Beispiel bei der Auswertung der Schritte Letzter wirst, aber die ganze Zeit super Ausreden parat hattest, bekommst du die „Smack Talk Auszeichnung“. Oder vielleicht bist du super in die Woche gestartet aber hast ab Donnerstag für den Rest der Woche krank im Bett gelegen. Dann hast du immer noch die „Broken Laces Auszeichnungen“ verdient, da wir alle wissen, dass, wenn du nicht aufgehalten worden wärst, du den ersten Platzt gemacht hättest.

Demografischer Vergleich

In Garmin Connect kannst du sehen, wo du im demografischen Vergleich stehst.

Garmin Connect ist super um deine Statistiken zu sehen und dir Ziele zu setzten, die dich antreiben. Aber was, wenn du aufhören könntest dich mit … naja, dir selber zu vergleichen? Mit der neuen demografischen Vergleichsfunktion kannst du deinen Fortschritt mit anderen Garmin Connect Nutzern in deiner Altersgruppe der für dich relevanten Aktivität vergleichen. Auch wenn du Topfit bist, es ist immer Platzt nach oben – also #BeatYesterday.

14 Kommentare zu “Garmin Connect: Neue Features – Teile deinen Erfolg und belohne deine Leistung

  1. Hallo Alexander,

    Ich sammele fleissig Auszeichnungen. Wie bekomme ich die 5-meilen Tour.
    Ich fahre mit dem Fahrrad 13 km pro Strecke, was locker 5 Meilen sind.

    Danke für deine Hilfe
    Heike

      • Hallo Heike,
        bei mir ist es das selbe, hatte heute eine 28km lange Radtour gemacht und ich hab nur die 10 Meilen Auszeichnung erhalten.
        Sollte ich nicht die 5er und 10er bekommen?…oder muss ich hier eine eigene Radtour die mehr als 5 aber weniger als 10meilen hat absolvieren um die 5 Meilen Auszeichnung zu bekommen??
        Danke lg Alex

  2. Hallo,

    wie komme ich denn zu den Auszeichnungen, die ich erhalten habe? Nach dem Anschauen sind sie weg und ich kann sie auch nicht wieder finden. Und wozu sind die Punkte, die man damit verdient, gut?

    Gruß, Dee

    • Hey Dee,
      auf deinem Handy findest du die Badges wie folgt wieder:
      Geh oben auf dein Profilbild. Auf dem Profil siehst du unter „Aktivität“ die Badges, auf „Alle Auszeichnungen“ findest du sowohl die erhaltenen als auch verfügbaren Badges. Unter dem Reiter „Beste“ siehst du im Vergleich eine Highscore-Liste mit deinen Freunden. Wer die meisten Punkte hat, steht oben. 😉
      Auf dem Rechner findest du die Auszeichnungen über den Menüpunkt „Auszeichnungen“.

      Viele Grüße
      Alexander

    • Hallo Christian,

      das geht auch immer noch. Schau mal, ob du diesen Weg in Connect nehmen kannst: „Berichte“ > „Fortschrittsübersicht“. Dann solltest du genau das sehen.
      (Kleine Anmerkung: Im Firefox gibt es mit der Darstellung des Punkts „Fortschrittsübersicht“ wohl Konflikte. Bis das gelöst ist, wäre die Nutzung mit einem anderen Browser ratsam.)

      Viele Grüße, Alexander.

  3. Toll das Garmin Connect verbessert wird.
    Ich würde mir wünschen, dass ich endlich unterwegs eine Strecke als.gpx Datei unkompliziert und drahtlos vom Pc oder Mobilgerät auf meine Fenix3 übertragen könnte. Der bisherige Workaround über „als Aktivität hochladen“ ist sehr umständlich und verursacht eine ungewollte Synchronisation mit Strava.
    Wäre toll wenn solche Basics mal verbessert werden. Danke.

    Gruß Philip

    • Hallo Philip,
      du kannst über BaseCamp (ja, mit Kabel) eine Strecke, die du dort erstellt oder geladen hast, auf die Fenix3 bringen. Das funktioniert zumindest bei mir sehr gut.
      Viele Grüße, Alexander

      • sicher? Klappt nämlich nicht – anscheinend kann ich da die Verbindung herstellen, aber nicht trennen.

        in der Garmin Mobile App unter Verbindungen kann man auch nur Facebook verbinden, aber nicht wieder trennen

        und schlussendlich: mit der Windows App kann ich aktuell zwar auf das Share Symbol klicken, dann auf „Foto mit Statistiken“, Datenschutz auf Alle setzen, dann sogar ein Foto auswählen und beschneiden – und das war´s.

        Klappt das mit iOS oder Android denn aktuell zuverlässig?

        • Hallo Harald,
          bei my.garmin.com in der Verwaltung der Sozialen Netzwerke werden dir die entsprechenden Konten dargestellt. Hast du ein Konto bereits mit deinem Garmin-Account verknüpft, ist über den Link „Verknüpfung aufheben“ das entsprechende Entkoppeln möglich.

          Das Teilen der Fotos klappt bei mir mit iOS sehr gut. Welche Version von Connect Mobile läuft bei dir?

          Viele Grüße, Alexander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.