Varia UT 800 – Mehr Durchblick im Dunkeln

Sehen und gesehen werden – dafür sorgt die neue Varia UT 800 von Garmin. Die leistungsstarke Helmlampe bietet vor allem Mountainbikern erhöhte Sicherheit auf jeder Nachttour.

Varia UT 800 im Überblick


Garmin Varia UT 800 (UVP Trail Edition: 169,99 Euro, Verfügbarkeit ab Mai 2017)

=> Lichtleistung von 800 Lumen
=> Geringer Helligkeitsverlust über die gesamte Akkulaufzeit
=> Fünf Lichtmodi für jede Tageszeit und Situation
=> Geschwindigkeitsabhängige Lichtintensität und Ausleuchtung
=> 130 Gramm leichtes, hochwertiges Metallgehäuse (IPX7)
=> Kompatibel mit den aktuellen Garmin Edge Radcomputern und Multisportuhren
=> Gute Sichtbarkeit

Mehr Informationen und Onlinebestellung

Egal ob zum Sonnenaufgang auf dem Gipfel oder im Mondschein bergab – damit Hindernisse bei nächtlichen Trailrides nicht zu einem Sicherheitsrisiko werden, bringt Garmin mit der neuen Varia UT 800 eine leistungsstarke Helmlampe mit einer Leuchtkraft von satten 800 Lumen auf den Markt. Die neue Leuchte der Connected Bike Familie lässt sich mit kompatiblen Garmin Edge Fahrradcomputern und Multisportuhren über ANT+ verbinden. Alle relevanten Einstellungen, wie das An-und Ausschalten der Lampe, können über das verbundene Gerät ferngesteuert werden.

Nicht nur die Grundeinstellungen können über kompatible Garmin GPS-Geräte vorgenommen werden: Nach der Kopplung wird die Helligkeit des Lichtkegels automatisch an die äußeren Gegebenheiten angepasst, dazu zählen die Geschwindigkeit des Fahrers, die Lichtverhältnisse oder der Sonnenauf- sowie untergang. Die Helmlampe minimiert das Risiko auch bei schwierigen Sichtverhältnissen auf dem Trail ein Hindernis zu übersehen und sorgt selbst bei Tageslicht für eine Sichtbarkeit auf bis zu 1,6 Kilometer Entfernung. Die insgesamt fünf Lichtmodi ermöglichen eine situationsbedingte Anpassung der Helligkeit der Lampe, was die Sicherheit erhöht und gleichzeitig den Akku schont. Die Akkulaufzeit bewegt sich dabei in einem Rahmen von 1,5 Stunden im Powermodus bis hin zu 20 Stunden im Tag-Blinkmodus. Mit 130 Gramm ist die Lampe leicht und dank IPX7 zertifiziertem Metallgehäuse trotzdem äußerst robust und wetterfest. Die Varia UT 800 lässt sich schnell und einfach per mitgelieferter Helmhalterung montieren und ist so der ideale Begleiter auf jeder Nachttour.

Hinweis: Der Radfahrer muss lokale Gesetze bezüglich der Platzierung der Beleuchtung beim Fahren auf der Straße einhalten. Varia UT800 entspricht nicht den Bestimmungen der StVZO.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib das Ergebnis der Aufgabe als Zahl ein *