Garmin Smartwatch Watchface Calibre

Das Watch Face der Woche: Calibre

#BeatYesterday ist deine tägliche Erinnerung. Die Erinnerung daran, dich mehr zu bewegen, gesünder zu leben, fitter zu werden. Mit deiner Garmin Smartwatch hast du deine Aktivitäten immer im Blick. Unser Watch Face der Woche hilft dir, diesen Überblick auch über einen längeren Zeitraum auf deiner Uhr immer im Blick zu haben.

Garmin Watchface CalibreCalibre, so der Name des Displaydesigns, ist anders: Während viele Watch Faces die Schrittzahl oder den Kalorienverbrauch des aktuellen Tages anzeigen, stellt Calibre diese Informationen über eine Kalenderansicht des aktuellen Monats bereit. Dafür nutzt Calibre die generierten Daten, um einen eigenen Indexwert, den „Activity Load Index“ zu bilden. Dieser wird dann verwendet, um in der Monatsansicht des Kalenders mit einem Farbschema anzuzeigen, wo du stehst. Das Farbschema ist dabei recht differenziert – für den schnellen Blick auf den Kalender reicht es zu wissen: grün bedeutet, du bist auf dem richtigen Weg, dein persönliches #BeatYesterday zu meistern. Bei einer blauen oder gar roten Farbe solltest du unbedingt mehr für dich und deine Gesundheit tun.

Zusätzlich zur Kalenderdarstellung verfügt das Watch Face über die Möglichkeit, zwei benutzerdefinierte Felder darzustellen. Diese lassen sich über Garmin Express konfigurieren. Ergänzend zeigt Calibre den Status von Batterie und Zielerreichung sowie die Informationen zu Bluetooth, Erinnerungen und eingegangenen Nachrichten an.

Das Watch Face Calibre ist kostenlos bei Connect IQ erhältlich. Als kompatible Geräte gibt der Entwickler, von dem im übrigen weitere tolle Displaydesigns wie das schon vorgestellte ActiFace stammen, die D2 Bravo, die Forerunner 230, 235, 639 und 735XT sowie die Fenix 3 und Fenix 3 HR an.

Du hast das Watch Face ausprobiert? Erzähle uns und anderen, was du davon hältst.

Du möchtest selber ein Watch Face gestalten? Kein Problem. Mit dem Connect IQ SDK erhältst du die Möglichkeiten und kannst Apps für die Garmin Smartwatches entwickeln.

Weitere Displaydesigns, die wir euch als Watch Face der Woche vorgestellt haben:

Back to the Future – bereit für die Zukunft

Steam Gauge – für Überflieger und Unter-Dampf-Steher

Binäre Uhrzeit – Treffen in 1+2+4+0 Minuten

Beat Yesterday – dein Display für deine Challenge

Text-Uhren – echte Wortzeigeobjekte

It’s all about squares – die Quadratur der Uhrzeit

ActiFace – mehr Daten auf deiner Smartwatch

Liquid Crystal Clock 2 – ein Konfigurationswunder

Digic Watch – individuell wie du es magst

Space GMT – nicht nur für Astronauten

Line – schlicht, schick und schön

Gurgleapps Matrix Watch – zufällig neue Farben entdecken

DomiWatch – deine Schritte immer im Blick

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte gib das Ergebnis der Aufgabe als Zahl ein *