FUSSBALL - Wolfsburg vs Barum, 2. Frauen Bundesliga Nord

Laufuhren in der Bundesliga: Ein Interview mit Stephan Lerch

VfL Wolfsburg - Frauen II
VfL Wolfsburg – Frauen II

Die Damen des VfL Wolfsburg stehen für Erfolg: Deutscher Meister der Bundesliga in den letzten beiden Jahren, Champions-League Sieger der vergangenen Saison und aktuell auf Platz 1 der Tabelle – noch vor dem FC Bayern München. Und als wäre das nicht genug, besitzt der VfL Wolfsburg zusätzlich noch eine zweite Frauenmannschaft, die ebenfalls erfolgreich in der zweiten Bundesliga mitmischt.

Gemeinsam mit Trainer Stephan Lerch vertrauen die Frauen II auf einen besonderen Trainingshelfer am Handgelenk: den Forerunner 15. Stephan Lerch erklärt im Interview, wie die Laufuhr beim Training helfen kann.

1. Die Forerunner-Serie ist ja nicht gerade typisch für den Einsatz im Fußballtraining. Wie seid ihr darauf gekommen, den Forerunner für das Training zu nutzen?

Zunächst haben wir im Internet recherchiert, welche Fitnessuhr sich denn für unsere Zwecke am besten eignet. Empfehlungen von Bekannten haben uns dann schließlich zu Garmin und dem Forerunner 15 geführt.

2. Für was genau werden die Laufuhren verwendet? Wie helfen sie im Training?

In erster Linie verwenden wir die Laufuhren zur Trainingssteuerung, also für individuelle Laufpläne bei angeschlagenen Spielerinnen und in Trainingspausen. Aber auch zur stichprobenartigen Überprüfung während der Trainingseinheiten auf dem Platz eignet sich der Forerunner hervorragend.

Der Forerunner 15 in Aktion
Der Forerunner 15 im Einsatz

3. Was ist euch bei der Uhr besonders wichtig? Top Feature?

Besonders wichtig für die Fußballerinnen sind die detaillierte Pulsanzeige und auch die GPS Daten. Mein persönliches Top Feature als Trainer ist, dass mir die Laufuhr die Möglichkeit bietet, einzelne individuelle Laufpläne zu erstellen und dabei auf die jeweilige Situation und Verfassung der Spielerinnen eingehen zu können.

4. Welche Informationen sollte der Forerunner noch zusätzlich liefern?

Auf Anhieb fällt mir gar nichts ein, was uns noch fehlt. Bisher sind wir sehr zufrieden. Für unsere Zwecke absolut TOP!

5. Werden die Uhren auch im Spiel getragen oder ist das verboten?

Meine Damenmannschaft trägt die Uhr in den Test- und Vorbereitungsspielen, da ist das Tragen erlaubt. Beim Training natürlich sowieso, da kann uns ja niemand Vorschriften machen. Nur in den Meisterschaftsspielen müssen wir auf eine Verwendung leider verzichten.

6. Wie viele km legt ihr im Training/pro Trainingstag zurück?

Nach einem durchschnittlichen Training stehen gut und gerne 6-7 Kilometer auf der Uhr.

Visualisierung der Laufwege mit Garmin GPS
Visualisierung der Laufwege mit Garmin GPS

7. Wird das GPS Signal dazu genutzt, um zu sehen wo welcher Spieler sich am meisten aufhält?

Richtig, unter anderem kann ich durch das GPS-Signal nachvollziehen, wo die Spielerin sich auf dem Platz besonders häufig befindet. Bei den individuellen Läufen ist es auch hilfreich, nachzuvollziehen, wo und auch welcher Höhenunterschied gelaufen wurde.

8. Nutzt ihr für die Auswertung die Plattform Garmin Connect? Werden alle Nutzerinnen vom Trainer auf Garmin Connect verfolgt?

Ja, Garmin Connect hilft mir, das Training oder Testspiel im Nachhinein nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Löblich dabei ist die einfache und übersichtliche Bedienung!

9. Nutzt ihr die Connect Auswertung um einen längerfristigen Verlauf des Trainingszustandes zu analysieren?

Vor allem bei angeschlagenen Spielerinnen oder wenn ein Trainingsrückstand aufgearbeitet werden muss, kann ich Änderungen am Trainingszustand durch Garmin Connect erkennen und dementsprechend reagieren.

10. Habt ihr Tipps für andere Trainer, die überlegen, zukünftig mit einer Pulsuhr zu trainieren?

Auch an meine Kollegen kann ich die Pulsuhr nur weiterzuempfehlen. Als Kontrolle bei der Trainingssteuerung und für die Erstellung individueller Laufpläne ist der Forerunner ein tolles Produkt!

3 Kommentare zu “Laufuhren in der Bundesliga: Ein Interview mit Stephan Lerch

  1. Hi,
    ich habe die Forrerunner 220 und möchte nach dem Fussballspiel die Heatmap analysieren. Ich habe leider diese Funktion in Garmin Connect nicht finden können. Wie habt ihr das denn gemacht?
    Ciao‘ Sefer

    • Hallo Sefer,

      die Daten haben wir aus Connect und dann die Laufwege der einzelnen Spieler manuell übereinander gelegt.
      Die Heatmaps findest Du bei Garmin Connect unter „Strecken“

      Viele Grüße
      Team Garmin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte gib das Ergebnis der Aufgabe als Zahl ein *