Garmin Connect: So funktioniert deine Online-Fitness-Community

Garmin Connect: So funktioniert deine Online-Fitness-Community

Garmin Connect ist deine Schaltzentrale, wenn es darum geht, deinen sportlichen Erfolg zu dokumentieren. Du hast die Kilometer zurückgelegt. Verliere sie jetzt nicht! Connect ist ein Online-Auswertungs- und Trainingsprogramm zum Speichern, Analysieren und Weitergeben deiner Fitnessaktivitäten.

Bei Garmin Connect bist du in bester Gesellschaft: Millionen anderer Benutzer laufen, fahren Rad, schwimmen. Garmin Connect funktioniert nahtlos mit deinem Garmin-Gerät und unterstützt dich dabei, deine Ziele zu erreichen. Sport und sportliche Aktivität werden dabei groß geschrieben. Aber Garmin Connect macht keinen Unterschied, ob du mit dem Sport beginnst, ob du dabei bist, dich zu verbessern oder ob du ein ambitionierter Profi bist.

So funktioniert Garmin Connect

Um Garmin Connect zu nutzen, benötigst du die App für dein Smartphone – oder du nutzt das Tool in deinem Browser. Wenn du dir einen Account angelegt hast, kannst du deine Garmin-Geräte in deinem Konto registrieren. Von nun an werden deine Aktivitäten für dich in Garmin Connect erfasst und analysiert. Du kannst selbst bestimmen, welche Informationen für Dritte sichtbar sein sollen. Möchtest du mit der ganzen Welt teilen, dass du deine persönliche Bestzeit übertroffen hast? Kein Problem, du kannst dich aber auch ganz still und leise nur für dich selbst über deine Fortschritte freuen.

Über die Analyse deiner sportlichen Aktivitäten hinaus gibt dir Garmin Connect auch weitere Informationen, die aus der Analyse deiner Daten ermittelt wurden. So kann dir der Stresslevel (abhängig von der jeweiligen Hardware) Aufschluss darüber geben, ob du ständig „unter Strom“ stehst und mal eine Auszeit brauchst. Oder ob deine Body-Battery (abhängig von der jeweiligen Hardware), dein Energielevel, es hergibt, dass du jetzt einen langen Lauf angehen willst. In Garmin Connect siehst du aber auch, ob du genügend geschlafen hast und von welcher Qualität dein Schlaf war.

Garmin Connect auf deinem Smartphone. Mit Connect mobile hast du die Daten immer dabei.Bei Garmin Connect stehst du im Mittelpunkt

Egal welche Daten für dich relevant und interessant sind: Du bestimmst, was du für Informationen sehen willst. Füge dem Dashboard eine beliebige Kombination von Garmin Connect Funktionen hinzu, damit du direkt darauf zugreifen kannst. Sieh dir die Karten und Statistiken deiner letzten Aktivität an, ruf den Kalender auf, verfolge deine Ziele. Oder lass dich durch die Aktivitäten deiner Freunde motivieren – zentral an einem Ort, in deinem Connect Konto. Und das kannst du immer dabeihaben. Dank Connect Mobile auf deinem Smartphone ist dein Connect Konto jederzeit erreichbar.

Nutze Garmin Connect jederzeit

Wenn du dein Garmin-Gerät nur beim Training und bei Wettkämpfen verwendest, nutzt du lediglich die Hälfte seiner Funktionen. Aber selbst diese Analysen sind ein wichtiger Datenpool, um deine Leistungen einzuschätzen. Garmin Connect zeigt eine Karte mit dem Verlauf deines Trainings an. Zeigt dir passend zur Position die Temperatur und Runden-Zwischenzeiten. In verschiedene Diagramme siehst du, wie stark die Belastung und wie gut deine Leistung auf der Route gewesen ist. Und wo deine Potentiale noch nicht ausgeschöpft wurden. Minutiös kannst du verfolgen, wie dein Training oder Wettkampf verlaufen ist und dein Körper darauf reagiert hat. So weißt du genau, was du getan hast und wie dein Leistungsstand ist.

Garmin Connect: So funktioniert deine Online-Fitness-Community

Analysiere deine Leistung und deinen Fortschritt

Nach dem Training oder Wettkampf synchronisiert dein Garmin-Gerät deine Daten. Analysiere deinen Fortschritt und deine Leistung anhand unterschiedlichster Berichte. Du möchtest deine Runden-Pace über Zeit verfolgen, deine im Monat zurückgelegte Strecke berechnen oder deine durchschnittliche Herzfrequenz mit deiner Durchschnittspace für das ganze Jahr vergleichen? Alles kein Problem. Berichte sind ein tolles Tool für Trainer und für alle, die sich für die etwas theoretischere Seite des Trainings interessieren. Selbst die Messwerte zu deiner Herzfrequenz und deinem VO2max kannst du über zeitliche Verläufe ablesen. Wenn du zum Puls messen deine Smartwatch oder einen Brustgurt verwendest, kannst du auch diese Daten jederzeit in Garmin Connect abrufen.

Training mit Erfolg

Den Anfang zu machen, kann manchmal am schwersten sein. Und zu verstehen, wie ein Training aufgebaut sein soll, ist ein recht komplexes Thema. Du brauchst aber gar nicht so tief einzusteigen, denn in Garmin Connect werden dir professionelle Trainingspläne geboten. Wähle dein Fitness-Level und ein Datum für dein Zielevent, für das du trainierst, und schon werden Trainings- und Erholungstage in deinen Kalender eingetragen. Die Trainings sind nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten aufgebaut. Die Pläne wurden von erfahrenen Lauf-, Radfahr- und Multisporttrainern erstellt. Für eine Schritt-für-Schritt-Unterstützung kannst du die Trainings des Trainingsplans sogar an dein kompatibles Garmin-Gerät senden. Mit dem Garmin Coach gehst du noch einen Schritt weiter: Der adaptive Trainingsplan bezieht deine Leistungen mit ein. Je nachdem, wie deine Form und deine Erfolge sind, „reagiert“ der Garmin Coach darauf und berechnet daraus die Anforderungen für die weiteren Trainings.

Mehr Abwechslung dank Garmin Connect

Garmin Connect: So funktioniert deine Online-Fitness-CommunityWenn deine Trainings zur Routine werden, kann eine neue Strecke wieder für neuen Wind sorgen. Bei der Suche nach Strecken, die von anderen Garmin Connect-Benutzern erstellt wurden, steht dir die ganze Welt offen. Eine farbcodierte Heat Map-Überlagerung zeigt an, wie viel in einem bestimmten Gebiet los ist und welche Aktivitätstypen dort am beliebtesten sind. Du kannst auch nach einem Abschnitt suchen und deine Leistung mit der anderer Sportler vergleichen, die denselben Teil der Strecke zurückgelegt haben.

Verbinde dich mit der Community

Ganz gleich, ob du ehrgeizig oder nur neugierig bist: Stell eine Verbindung mit Freunden, Konkurrenten oder Profis her, um zu sehen, was diese für ihre Fitness tun. Lobe einen Freund für seine neueste persönliche Bestzeit, oder necke ihn, weil seine Herzfrequenz zu hoch war. Wenn du deine Aktivitäten und Notizen auch über Facebook, Twitter und andere Social-Media-Websites weitergeben möchtest, ist das ganz einfach. Oder behalte alles für dich, indem du deine Datenschutzeinstellungen so einschränkst, dass nur du selbst deine Daten sehen kannst.

Die ersten Schritte

Um loszulegen benötigst du dich nicht viel.

Du hast ein neues Gerät? Richte es mit Garmin Connect auf deinem Telefon ein.

Garmin Connect: So funktioniert deine Online-Fitness-CommunityGarmin Connect: So funktioniert deine Online-Fitness-Community

Du hast kein Smartphone? Richte das Gerät am Computer mit Garmin Express ein.

Und schon zum Start kannst du deinen Kollegen oder Nachbarn herausfordern – mit einer kleinen Schritte-Challenge. Wie das geht? Zeigt dir das Video mit einem Garmin Connect Tutorial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.